Panschwitz-Kuckau

Heute hatte ich Gelegenheit, den Wohnort unseres Ministerpräsidenten zu besuchen. Ist mal was anderes als immer nur in der Stadt rumzuhüpfen.  Zwischendurch hatten wir noch eine interessante Diskussion. Es ging dabei – wie so oft – um die Umsätze und den Weg dahin. Spezielles Thema diesmal waren Fahrgäste, die erstaunlicherweise mit dem Taxi fahren, obwohl sie es sich eigentlich überhaupt nicht leisten können. Erstaunliche Schlußerkenntnis eines Kollegen war schließlich: `Wer als Hartz-IV Empfänger nach dem 5. eines Monats mit dem Taxi fährt, geht schwarz arbeiten!´

Hmm! Müßte man mal drüber nachdenken.

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Politik, Taxi abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.