Verschwindibus

MottenkisteHeute gibt es gerade mal wieder nichts zu erzählen, deshalb öffnen wir die Mottenkiste:

Es war einmal vor vielen Jahren in Dresden. Seitdem die neue Synagoge gebaut wurde, stand sie permanent unter ganztägiger Bewachung, auf daß sich kein böswilliger Nazi daran vergreife. Das Bollwerk hielt lange stand, bis… Ja bis zu dem Tag, an welchem hinter der Straßenbahnhaltestelle Hakenkreuze an die Wand geschmiert wurden! – Nanu, hatte die Polizei da etwa gerade Überstunden abgefeiert? Natürlich lief sofort die gesamte Medienmaschinerie mit großem Getöse an: „Diese scheiß Nazis vergreifen sich doch tatsächlich schon wieder an einer Synagoge!“ Es wurde sofort eine SOKO gebildet, um den/die Übeltäter zu fangen. – Und man sollte es kaum glauben: Man fand ihn! Der Täter war ein Algerier. Nun wird es aber interessant: Was passierte in der Folge dieser Enttarnung? Mit der Dotierung von 10(zehn) echten Euro stelle ich die Quizfrage: Welche Information gaben die Medien anschließend heraus?

A     Täter in Haft
B     Täter ausgewiesen
C     Gar keine
D     Täter an Israel ausgeliefert

Wer als erster die richtige Antwort bringt, gewinnt.

Viel Spaß! 😉

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Verschwindibus

  1. BB sagt:

    Eindeutig C!!!

  2. morphium sagt:

    Ich nehme C, so aus dem Bauch und der Art deiner Fragestellung heraus.

  3. ednong sagt:

    Hm,
    ich glaube es gab damals einen Aufschrei, als der Algerier wieder mir-nichts-dir-nichts vom Haftrichter laufen gelassen wurde. Was danach passierte, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis, habe ich schlichtweg nicht weiterverfolgt.

    Und die haben da echt ne SOKO gebildet? Ich dachte, es seien Videoaufnahmen gewesen, die den Täter überführt hätten …

  4. Bernd Bernd sagt:

    @bb, ednong & morphium
    Zum Quiz mache ich noch keine Aussage. Zum Thema muß ich sagen: Ja, ich glaube, daß eine SOKO gebildet wurde. Die wird aber tatsächlich gerade mal Zeit gehabt haben, um den Kennenlern-Sekt zu trinken, denn tatsächlich wurde der Täter durch Straßenbahn-Videos entdeckt.

  5. Stephan sagt:

    C
    Der Täter ist wahrscheinlich Moslem und die dürfen das.
    *Wer Ironie findet darf sie behalten, hab nämlich keine reingetan*

  6. Bernd Bernd sagt:

    @alle
    Ja, es ist richtig, man hat überhaupt nichts mehr gehört. Die Gründe dafür muß man sich denken, denn in pcto. Offenheit staatlicher Stellen hat sich hierzulande seit 80 Jahren nichts geändert.
    Die schnellste Antwort kam von BB. Deshalb sende mir bitte über die im Impressum hinterlegte E-Mail-Adresse deine Kontonummer für die Überweisung deines rechtmäßig erkämpften Gewinnes. Sehr schön!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.