Wilhelms Busch-Konferenz

Nach dem Verfassen des vorhergehenden Artikels fiel mir auf, daß selbst Wilhelm Busch schon irgendetwas geahnt haben muß. Hier seine Variante:

Konferenz1Die Provider, welche gierig,
verlegen Flatrate-Fallen tierisch.

Konferenz2Der Ober-Taxihahn der kräht:
„Nehmt Handy und gackert früh bis spät!“

Konferenz3

Schnell das Handy in die Taschen,
sonst könnt´s ein and´rer noch erhaschen

Konferenz4Wenn nach oben steh´n die Schwänz,
dann ist das eine Konferenz.

Konferenz5Huch! Ich komme nicht mehr los
und ich geh´ hoch – Was tu´ ich bloß?!

Konferenz7Was bleibt übrig von den Witzen,
wenn die Stränge sich verfitzen?!

Konferenz8Wird die Flatrate teurer aber,
ist´s  bald aus mit dem Gelaber.

Recht hat er, der Wilhelm!

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Wilhelms Busch-Konferenz

  1. Reinhold sagt:

    Da hast du dir richtig Mühe gegeben. Und es hat sich gelohnt!

    • Bernd Bernd sagt:

      Meinst du, weil es ein so schöner Artikel geworden ist oder weil ich zu dem Thema so nette Kommentare bekommen habe? Erstmalig waren diese sogar als persönliche Beleidigungen getarnt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.