Sportlicher Männertag

Heutzutage ist es ja nicht mehr so, daß die Herren der Schöpfung am Vatertag gar nichts anderes machen als saufen. Schließlich ist ja schon der Marsch mit Bollerwagen eine Art der körperlichen Ertüchtigung. Manch anderer wiederum zieht mit Kind und Kegel und vor allem Fahrrad ins Grüne oder bringt das Bier irgendwie anders zum Verdunsten. Heute nun lernte ich mal was Neues kennen. Es ist eine Sportart, von der ich noch nie gehört habe, die aber schon Weltmeisterschaften gesehen hat – Fußballgolf!
Heute gegen Mittag nämlich hatte eine 16köpfige Männertruppe zwei Gr0ßraumtaxis bestellt, um nach Ottendorf-Okrilla auf diesen Platz zu kommen. Das ist mal eine gute Idee, um im Familien-, Kollegen- oder Freundesverbund ein paar lustige Stunden zu verbringen.

– Und daß man dorthin im Großraumtaxi fährt, versteht sich von selbst!

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Alkohol, Essen und Trinken, Gesundheit, Sport, Taxi abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.