Tätliche Angriffe

Eigentlich ist es unnötig zu erwähnen, daß ich gestern eine ältere Dame an Bord begrüßen durfte. denn normalerweise vergeht kein Tag ohne diese. Das erste ist dann immer eine wahre Sturzflut von Statements: „Da ham die mir aber ein großes geschickt!“, „Das is ja viel zu groß für mich!“, „Ist das nicht teurer?“, „Da komme ich ja gar nicht rein!“, „Wer´n se bloß nich´ alt!“ und ähnliches. Jeder einzelne Spruch hätte Widerspruch in Buchform herausgefordert, aber diese Dame wollte mehr… Sie fragte: „Können sie mir nicht ´nen Tritt geben?“ Generell habe ich damit kein Problem, aber ich bin – Gruß an meine Eltern – relativ gut erzogen und solche Dinge macht man auch in Notlagen nicht! Ich erklärte ihr, daß mein geschultes Auge sofort erkannt hat, daß sie es mit der richtigen Art und Weise des Einsteigens sofort schaffen würde, aber sie insistierte und ich hatte keine andere Wahl. Ich gab ihr den Tritt und sie saß augenblicklich im Wagen. Ich betone nochmals, daß sie es ausdrücklich wünschte – und es war ja auch erfolgreich!

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie nachdrückliche Motivation über Erkenntnisse siegt!

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Ethik, Gesundheit, Taxi abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.