Das Taxi und die Medien

Heute ist nun Gelegenheit, eine kurze Reminiszens zu einem früheren Artikel anzubringen. Im Artikel „Siegreich verloren“ schrieb ich, daß ich zu dessen Erstellung von einem jungen Mann ermuntert wurde. Dieser war namentlich Hermann Tydecks und ist Reporter bei der Dresdner Morgenpost. Ziel unserer Bekanntschaft war dann der nachfolgende Artikel in dieser Zeitung:

Quelle: Dresdner Morgenpost vom 27.8.2012

Ein bißchen nett ist es schon, wenn sich jemand für meine Geschichtchen interessiert, nicht zu reden vom Anstieg der täglichen Zugriffe.

Aus diesem Grund begrüße ich hier ganz offiziell alle MOPO-Leser, die auf diesem Weg zu mir gefunden haben. Ebenso begrüße ich einen speziellen Kollegen, der Interesse am Mitschreiben hegt, was mich besonders freut, denn das war eigentlich mein Wunsch von Anfang an. Ich möchte hier nochmals betonen, daß mir jeder Dresdner Taxifahrer herzlich willkommen ist.

Natürlich kann man fragen: „Was soll die Publicity?!“, aber darauf gibt es nur eine Antwort:

Ein bißchen Show muß schon sein.  😉

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Regionales und Lokales, Taxi abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.