„Mein lieber Schwan, …“

„die sind ganz schön frech bei der ´SZ´!“ dachte ich mir beim Lesen der Überschrift des nachfolgend gezeigten Artikels.

Aus der ´Sächsischen Zeitung´ vom 29.1.2013

Erst beim Lesen des Textes wurde mir bewußt, das Scharon nicht der gegenwärtige, sondern ein ehemaliger Regierungschef ist. Außerdem ist er sehr schwer krank, wie der Artikel zeigt.
Das lehrt mich, daß man immer erst alles lesen sollte.

Sonst zieht man falsche Schlüsse.

 

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Geschichte, Gesundheit, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf „Mein lieber Schwan, …“

  1. Bernd K. sagt:

    Den Eigennamen in der Überschrift könnte man auch durch den Namen irgendeines aktiven Politikers ersetzen und es würde noch zu etwa 50 % stimmen 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.