Ideenwettbewerb

Ich bin heute mal so richtig happy! Das kommt nicht etwa daher, daß ich in dieser Woche so überragend verdient hätte, sondern ergibt sich aus einem ebay-Kauf. Fakt ist, daß ich wegen Rückenproblemen überhaupt erst im Taxi gelandet bin, wobei mir das Tragen von Dingen zunehmend Probleme bereitet. Das betrifft allerdings nur die Wirbelsäule. Wenn ich einen Weg fände, Lasten bereits meinem „Fahrgestell“ zu übergeben, wäre ich schmerzlos. Und – Solch eine Lösung gibt es und jeder Bergsteiger oder gar Alpinist kennt sie: die Kraxe! Diese ist ein Rucksack oder Tragegestell, welches seine Last mittels eines Bauchgurtes auf die Hüftknochen absetzt. Auf diese Weise werden die Schultern nicht mehr zum Tragen, sondern nur noch zum Geradehalten der Last benutzt. Eine solche habe ich mir gekauft und siehe da, 20kg auf dem Rücken sind kein Problem mehr!
Da werben diverse Firmen mit dem Spruch: „Ihr Problem lösen unsere Ideen“ oder ähnlichen Schwachsinn. Das soll suggerieren, daß es heutzutage noch Ideen für bessere Produktion (quasi Erfindungen) gäbe, auf die bisher noch keiner gekommen ist. In Wirklichkeit geht es eigentlich nur um neue Ideen, wie man dem Kunden das Geld aus der Tasche zieht.

Die Kraxe ist schon älter, aber ´ne „echte“ Idee!

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheit, Privat abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Ideenwettbewerb

  1. Taxis sagt:

    Über is a very expensive taxi, but much cheaper than a taxi in the cities.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.