Gipfelstürmer

Ich habe während der Jahre im Taxi oder sonstigen Fahrzeugen schon viel erlebt, aber es gibt immer Gipfelstürmer, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen.
Dieser Tage stand ich auf der Bautzner Straße in Richtung Bühlau etwa 30m vor der Rothenburger. Es war rot. Links neben mir kommt plötzlich, aber sehr gemütlich der Motorroller eines Pizzadienstes auf der Sperrfläche dahergeschwebt und biegt dann, ohne sich um irgendetwas einschließlich des Blinkens zu kümmern nach links in die Rothenburger ab. Auch mein Fahrgast war entsetzt.
Und nun laßt uns mal zusammenzählen:

Verstoß

Euro

Punkte

Fahrverbot

Beim Linksabbiegen verbotswidrig über die Fahrstreifenbegrenzung gefahren 30
Ampel bei schon länger als 1 Sekunde leuchtendem „Rot“ überfahren 200 2 1 Monat & je nach Tatbegehung Geldstrafe, Führerscheinentzug und Freiheitsstrafe bis 5 Jahre gemäß § 315c StGB möglich
vorgeschriebene Fahrtrichtung nicht befolgt 10
Straße verbotswidrig befahren (Sonderfahrstreifen für Taxen und Busse des Linienverkehrs oder andere Verkehrsverbote) 15

Summa Summarum 255 € plus das obligatorische zu Fuß-Gehen!

Kann sich das ein Pizza-Bote leisten?

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fahrkünste, Taxi veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Gipfelstürmer

  1. Bernd sagt:

    Das ist ja schon eine ordentliche Rechnung. Wenn er erwischt worden wäre, wärs ein teurer Nebenjob gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.