Sebastian Superstar

Nun hat er es also doch noch geschafft! Sebastian Vettel ist Weltmeister! Gehofft hatte ich ja immer, aber nicht mehr richtig dran geglaubt.

Sebastian Vettel in Abu Dhabi

Nach all dem Tohuwabohu in dieser Saison muß man sagen: Es hat der Richtige gewonnen und es hat der Richtige nicht gewonnen! Wer sich beim Siegen helfen lassen muß,  zwei Fahrer in der Form beleidigt, daß er einen mit der Leistung des anderen abqualifiziert und sich schließlich noch beschwert, daß einer vor ihm schneller ist, der hat den Titel weder fahrerisch noch menschlich verdient.

Nicht wahr, Herr Alonso?

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fahrkünste, Formel 1 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Sebastian Superstar

  1. Hoffen wir, dass auch dieses Jahr alles gut geht und Sebastian seinen Titel verteidigen kann. Alonso bedeutete bisher kein Gefahr, aber… mal seh’n.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.