Umsatzsteigerung rückwärts

Im Moment kämpfe ich gegen ein merkwürdiges Phänomen. Ich übernehme für einen Kollegen vertretungsweise eine Schülertour und obwohl diese die Hälfte eines Normaltagesumsatzes bringt ist sie zeitlich so gelagert, daß ich die andere Hälfte wirklich nur mit knapper Not schaffe, wo ich ohne sie locker das 1,5fache erzielt habe. in solchen Momenten ist man frustriert über die eigene Einsatzbereitschaft, aber irgendwer muß es ja machen. Der zweite Effekt ist, daß man sich aufgrund des geringen Kilometersatzes einen saumäßigen Schnitt einhandelt, der sich durch das zwangsweise Hinfahren zum Termin noch potenziert.

Ich weiß wirklich nicht, ob ich nochmals freundlich sein möchte.

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Finanzen, Taxi abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.