Knigge hilf!

Ich habe mich gerade wieder mal durch andere Taxiblogs geklickt, in denen es in letzter Zeit ein übermächtiges Thema gibt: „The BOBs“, die ´Deutsche Welle Blog Awards´. Ich glaube, ich sollte an dieser Stelle mal aufklären, warum ein Sachse bei dem öffentlich genannten Begriff „BOBs“ mindestens gelinde lächeln muß: Bobs ist nämlich im Sächsischen eine andere Bezeichnung für „Popo“.     🙂

Bei Torsten bin ich dann einem Link zu einem Beitrag in Jules Blog gefolgt. Sie schreibt dort über eine Taxifahrt mit einem türkischen Fahrer, der über eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung permanent mit seinem Schwager laberte. – Und schon stieg sie in mir wieder hoch, die Wut über Unkulturen! Nein, nein – nicht die türkische! Ich meine die nationenübergreifende Unkultur, sein physisches Gegenüber dadurch mit Mißachtung zu strafen, daß man ständig einen Knopf im Ohr hat und mit irgendjemand herumlabert, der wahrscheinlich viel, viel wichtiger ist als zum Beispiel der momentane Fahrgast für einen Taxifahrer! Solche dauervernetzten Kollegen gibt es bei uns zuhauf. Ich finde solches Verhalten absolut indiskutabel und eine Frechheit anderen gegenüber.

Solche Leute halten „Knigge“ wahrscheinlich für eine neue APP.

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ethik, Taxi abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Knigge hilf!

  1. opatios sagt:

    Solche Leute machen „Knigge“ höchstens in nen Stadtplan wenn sie ihn wieder zusammenlegen sollen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.