Kapitulation

Heute war in der ´Sächsischen Zeitung´ zu lesen, daß auf der Franklinstraße vor der Kreuzung mit der Strehlener eine Spur „ausge-X-t“ wurde, um die vielen Vorfahrtunfälle dort einzudämmen. Vor geraumer Zeit schon wurde am Georgplatz das Abbiegen von der Bürgerwiese nach links zum Hauptbahnhof in einer Extraspur verhindert. Auch hier waren die vielen Unfälle das Argument. Der grüne Zusatzpfeil an Ampeln war zu DDR-Zeiten eine beliebte und nützliche Einrichtung. Seit bundesdeutsches Verkehrsrecht gilt, kriegen viele die Handhabung dieses Pfeiles nicht mehr auf die Reihe… Also nichts wie weg mit dem Pfeil!
Wir geraten langsam, aber sicher in eine Kapitulationsstimmung! Anstatt die Delinquenten zu Nachhilfestunden zu verdonnern, schwenken wir die weiße Fahne und sorgen dafür, daß auch der Bescheuertste auf unseren Straßen fahren kann. Die Folge ist, daß Dummheit obsiegt!

Darwin hat sich das anders gedacht.

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Fahrkünste, Politik, Taxi abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.