Frühling

Ja, ich glaube: Jetzt ist er da! Recht zaghaft erst, aber dann mächtig im Kommen. Da darf man natürlich nicht sofort in die Vollen gehen und vielleicht eine Radtour von 60km oder mehr machen. Da muß man sich ganz sacht rantasten, auch mal nur mit einem Kaffeeausflug durch den Großen Garten zum Beispiel. Wenn man jemand im Rollstuhl schiebt, gewinnt die Sache sogar noch einen sportlichen Aspekt. Wir sind durch den ganzen Garten marschiert und dann zum Kaffee in der „Wachstube“ gelandet.
Nun frage ich mich allerdings, wie das ab morgen mein Taxiportemonaie sehen wird. Ob es auch den Frühling fühlt? Und noch eine Frage brennt mir auf der Seele:

Was um Himmels Willen ist eine Wachs-Tube?!

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Essen und Trinken, Natur, Privat, Taxi abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Frühling

  1. opatios sagt:

    Das brauchst Du nicht zu wissen, Bernd. Schon vor längerer Zeit wurde die Wachstube in der Wachstube durch eine Kunststoffflasche ersetzt, die man durch Ziehen an einer Kunststofflasche öffnen kann.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.