Houston, wir haben ein Problem!

Will man zum Schloss Wernigerode, ist das ja eigentlich kein Problem, aber was ist, wenn man einen Rollstuhlfahrer dabei hat! Wir waren zwar frecherweise per PKW recht fix an der Einfahrt zum Schloß, aber was dann?! Immerhin sind es bis zum Schloß von da an noch immerhin etwa 100-120m bergauf. Nehmen wir mal an, es gäbe eine einfache Lösung des Problems, warum weiß ich davon nichts? Das ist doch auch eine wirtschaftliche Frage: 4 Personen sind vom Schloß wieder weggefahren, weil sie keine Information darüber hatten, wie sie mit einem Rollstuhlfahrer reinkommen! Bis jetzt hatte ich eine Hemmschwelle, um mit dem Auto weiterzufahren, aber ich glaube, beim nächsten Versuch mache ich das einfach. Die zu erwartende Ordnungsstrafe ist bestimmt geringer als die zu erwartenden Transportgebühren!

Fazit: Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott!

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur, Privat abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.