Archiv der Kategorie: Kultur

Schwanengesang

Es ist vollbracht. Der Zug ist abgefahren. Der Drops ist gelutscht. Feierabend! – Ganz gleich, welchen Sinnspruch auch immer ich verwende, es läuft alles auf dieselbe unangenehme Tatsache hinaus – Ich werde nie wieder hinter dem Steuer eines Taxis sitzen! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fahrkünste, Gesundheit, Handel, Internet, Privat, Sprache, Taxi | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Schuldabbau

Heutzutage ist ja „Schuldenabbau“ ein wichtiges Schlagwort. Normalerweise wäre es das auch für mich, mir fehlen halt nur die Abbau-Werkzeuge. Für den Schuld-Abbau allerdings hatte ich welche. Als ich im Dezember 2014 Moni und Klaus besuchte, habe ich mich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Geschichte, Gesundheit, Privat | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Schuldabbau

Entscheidung gefallen

Nun habe ich endgültig beschlossen: Ich fange ohne Verlag an. Da muß ich zwar alles selbst machen, aber wenigstens hält dann keiner die Hand auf. Ich werde das Buch vorerst nur als PDF im Taschenbuchformat verkaufen, aber im weiteren Verlaufe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Handel, Internet, Kultur, Privat, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Gebt den Rauch frei, eieieiei…

Nanu! Hat sich da ein Fehler in Raabs Video eingeschlichen? Mitnichten! In Ermangelung von Themen, die die Straße hergibt beackere ich im Moment nur ein anderes Feld: das Rauchen. Es geht um die Klage eines Anti-Rauch-Vereins gegen Tabakindustrie und Handel, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Gesundheit, Handel, Privat | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Späte Mütter

Ich habe im Moment ein ganz klein wenig Urlaub und damit auch ein ganz klein wenig Zeit für eins meiner Hobbies: der deutschen Sprache. Besondere Jagdobjekte für Sprachklopse sind mir natürlich Leute, die eigentlich hier perfekt sein müßten, weil sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit, Privat, Sprache | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Messe der Meister von morgen

Das hatte ich doch ganz vergessen, was ich für ein junges Erfindertalent bin. Nicht umsonst war ich ja auch während meiner letzten Arbeitsjahre unter DDR-Ägide für das Neuererwesen in unserem Betrieb zuständig. Heute gibt es das auch noch, heißt aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Essen und Trinken, Handel, Privat | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Optische Täuschung

Am Wochenende erlebte ich mal in voller Konsequenz, wie unnütz und schädigend geputzte Autoscheiben sind. So habe ich doch in Ermangelung anderer mehr oder weniger sinnvoller Arbeiten und entgegen meiner sonstigen Lockerheit in dieser Sache nach langer Zeit wieder einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Essen und Trinken, Privat | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Optische Täuschung

Einsamkeit

Oft kommt es vor, daß ich meinen Fahrgästen eine der Geschichten erzähle, die auch hier zu lesen ist. Meist finden sie diese sehr lustig und mein Hinweis, daß es hier noch mehr davon gebe, wird dankbar angenommen. Wahrscheinlich kommen sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ethik, Internet, Privat, Taxi | 6 Kommentare

Werbe-Dödel

Heute erhielt ich eine herrliche e-Mail. Die war so klasse, daß ich sie hier samt meiner Antwort präsentieren möchte: ——————————————————————————————- Am 29.12.2017 um 12:42 schrieb Franzi: Für Bruch, Verrenkung: verwende Salbe zur Knorpelstärkung, bringt schnellere Heilung SCHMERZENDE WIRBELSÄULE? Schmiere dein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alkohol, Handel, Internet, Privat, Sprache | Kommentare deaktiviert für Werbe-Dödel

Der böse Blick

Heute mittag bog ich wie so oft an der Kreuzung Pirnaer Ldstr.  – Stephensonstr. aus Ostrichtung kommend nach links ab. Dabei passiert es höchstens zu 10%, daß einen ein Radfahrer in der Gegenrichtung kreuzt. Heute war es schlicht GANZ anders: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ethik, Privat, Radfahrer | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Der böse Blick

Schnorrer-Seniorin

Vorige Woche erhielt ich einen Auftrag in Striesen, der nach Flieger oder Bahn aussah, sich im Endeffekt auch als Hbf herausstellte. Fahrgast war eine reifere Dame mit dem Wunsch, daß man das Gepäck aus der Wohnung hole. Ich also hin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Taxi | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Wo liegt England

Mein vorletzter Auftrag heute führte mich zu einem Logistiker, von wo aus ein dem Namen nach nicht in ein Land einordenbarer Mann in ein Hotel der Innenstadt gebracht werden wollte. Welches das war, stand bereits im Auftrag, was dem geneigten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Internet, Regionales und Lokales, Sprache, Taxi | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Allergrößte Not

Am letzten Sonnabend war ich ausnahmsweise auch mal am Wochenende „in der Spur“. Manches läuft anders als unter der Woche, aber eine bestimmte Sache läuft wie eh und je ab: Das Nichtablaufen! Ich meine damit, daß man selten das Glück … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ethik, Handel, Natur, Taxi | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Allergrößte Not

Gastbeitrag aus Koblenz

Hallo Taxifahrer, diesen Brief habe ich zum Thema Deregulierung im Netz veröffentlicht. Je mehr der rund geht, desto eher werden wir gehört. Er ist adressiert an die Verantwortlichen für unser Begräbnis: Liebe Politiker, was sind wir für Euch wenn ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ethik, Finanzen, Geschichte, Politik, Taxi | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Gastbeitrag aus Koblenz

Recht so

Gerade eben habe ich am Fraunhofer Winterbergstraße abgesetzt. Nach „Danke“ und „Tschüß“ dann Rückwärtsgang rein, Gas und… – Vollbremsung! Hinter mir stand einer und blockierte die Ausfahrt. Nach einiger Rangiererei aber gelangte ich endlich neben ihn und was lese ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sprache, Taxi | 1 Kommentar

Weicheier

Nun war also wieder Wahl – in Österreich und Niedersachsen. Schön und gut, Wahlen sind, wie Wahlen eben sind: mal dramatisch, mal langweilig. Darüber aber will ich hier keine Meinung abgeben. Mir geht es heute um meine Erkenntnis, daß in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Privat, Regionales und Lokales, Sprache | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Weicheier

Hunger – Selbstgemacht

Es wäre doch gelacht, wenn meine geliebte Lieblingszeitung nicht wieder einmal einen Artikel bringt, der mir zugleich die Wut- und die Schamesröte auf die Stirn treibt! Seht selbst! Nun könnte man ja sagen: „Na klar, Plastegeld ist die Zukunft!“ – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Fahrkünste, Fußball, Handel | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Hunger – Selbstgemacht

Urschrei

Es gibt in meiner Arbeit immer wieder Situationen, wo ich nicht weiß, ob ich lachen oder heulen soll. So hatte ich heute ein älteres Ehepaar aus ländlicher Gegend(exakter gesagt aus einer Gegend, wo Fuchs und Hase zum Gutenachtsagen nicht einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fahrzeugtechnik, Gesundheit, Sprache, Taxi | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Urschrei

Weißer Müll

Wenn ich so Tag für Tag durch die Stadt fahre, frage ich mich manchmal: „Werden wir alle bald auf einem Friedhof leben?“, denn ganz Dresden ist voll von Gedenkstätten aller Coleur. Dabei seien Denkmale und Gedenkstätten von offiziellem Charakter einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Finanzen, Politik, Privat, Verkehr | 8 Kommentare

Idealzustände

Heute sah ich beim Einkauf in kürzester Zeit vier junge Mütter von Säuglingen, die ihren Nachwuchs in einem Tragetuch auf dem Bauch trugen. Das bedeutete, daß der Kopf genau zwischen den Brüsten lag. – Und an dieser Stelle sehe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alkohol, Essen und Trinken, Gesundheit, Natur, Privat | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Tropfenweise

Es gibt sehr viele Themen, die mich über das Jahr bewegen, manchmal regelmäßig, manchmal sporadisch. Letzteres tritt gemeinhin auf, wenn ich etwas entsprechendes erlebe. So war das auch heute: Mir wurde schlagartig bewußt, daß ich Bier nicht nur flaschen- oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alkohol, Allgemein, Ethik, Gesundheit, Handel, Privat, Verkehr | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Tropfenweise

Partnerschaften

Wenn man einen Blog schreibt, wird man erfahrungsgemäß ab und zu oder auch öfter kontaktiert, um eine so oder so angelegte Zusammenarbeit herbeizuführen. Meist sind es geschäftliche Gründe, wegen denen ich angeschrieben werde, aber es gibt auch anderes. Heute zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Essen und Trinken, Geschichte, Handel, Privat | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Herumsteher

Da gibt es doch ein großes Haus in Dresden, in dem viele, viele Leute wohnen. Und diese Leute nutzen alle Errungenschaften der Zivilisation, wie das halt so üblich ist. Dazu gehört natürlich auch fließend warmes und kaltes Wasser. Für den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Finanzen, Handel, Regionales und Lokales, Taxi | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Schon wieder mal: Nachtrag!

Nachtrag scheint wirklich ein wunderbares Wort zu sein, denn es paßt oft zur Geschichte. Heute z.B. ist es wörtlich gemeint. Laßt uns also abtauchen in die kleinen Geschehnisse des heutigen Tages: Es war irgendwann gegen Mittag, als ich eine Abholung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Taxi, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Schon wieder mal: Nachtrag!

Ostergeschenke live

Heute mache ich mir mal den Spaß, direkt aus dem Wagen zu bloggen. Ich bin heute vormittag am Flughafen gelandet, aber weil es hier… Huch! Schreck laß nach! Da kkommt doch tatsächlich ein Auftrag außer der Reihe!… So, bin wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Taxi | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Ostergeschenke live

Einmaligkeiten

Manchmal ist das Herumzappen im TV-Dschungel eine lohnende Angelegenheit, denn irgendein Spaß oder Schwachsinn findet sich immer. So geriet ich heute in die Sendung „Maintower“ beim HR. Hier wurde unter anderem über ein gesamtstädtisches Skater-Event in Frankfurt/M. berichtet. Alles war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Privat, Unterhaltung | Kommentare deaktiviert für Einmaligkeiten

Mißverständnisse

Heute hatte ich endlich mal wieder das seltene Glück einer Fahrt ins grüne Umland, diesmal das von Gröditz. Teilweise sind die Straßen dort recht schmal, so daß sich  zwei LKW nur unter größter Vorsicht begegnen können. Das Überholen dagegen funktioniert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fahrkünste, Kultur, Taxi | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Abgepritscht!

Im Moment herrscht ja relative Ruhe an der Taxifront. Die 8×8 ist kaum noch zu bemerken in Dresden, MyTaxi kann man vergessen und auch UBER kriegt hier kein Bein auf die Erde. Warum wohl?! Das muß doch irgendwelche Gründe haben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Finanzen, Regionales und Lokales, Taxi | Kommentare deaktiviert für Abgepritscht!

Ein Traum!

Am heutigen frühen Nachmittag fuhr ich ein bekanntes Hotel an, weil dort eine Vorbestellung wartete, die nach Flieger aussah. Natürlich habe ich die Dreiviertelstunde bis dahin voll abgesessen. Mit dem Auftrag im Display war aber von Flieger keine Rede: Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Taxi | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Detektivarbeit

Heute wurde meine Interesse intensiv geweckt durch einen Mann, der einen Arm seines langärmeligen Hemdes fast bis zur Schulter hochkrempelte und dann die heraushängenden Bündchen wieder mühsam verschloß. So ge-, oder besser gesagt entstylt begab er sich dann in… -die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finanzen, Gesundheit, Privat, Sprache | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Detektivarbeit

Enttarnt

Mann, bin ich gut! Heute zum Feierabend habe ich mal bei Dresden-Fernsehen reingeschaut und gleich mal die Hintergründe dieser Busfriedhof-Kunstaktion entdeckt! Da wurde nämlich mitgeteilt, daß die Dresdner Verkehrsbetriebe eine ganze Reihe neuer, modernerer Busse bekommen. Das bedeutet im Umkehrschluß, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Politik, Privat, Regionales und Lokales | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Marmelade

Jeder kennt das Problem mit den aus der Hand fallenden Marmeladenschnitten: Zum größeren Anteil fallen sie auf die beschmierte Seite! Daß dem nicht so ist, beweist die Statistik, weil irgendwann mal irgendjemand die Probe auf´s Exempel gemacht hat: Sie fallen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Taxi | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Betrugsanzeige

Ja ich weiß, man soll nicht lamentieren, wenn es mal nicht so läuft wie gewünscht. Aber so einfach ist das nicht, denn es ist auch wichtig, in welcher Art und Weise es nicht so läuft wie gewünscht. Non comprende? – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ethik, Taxi | Kommentare deaktiviert für Betrugsanzeige

Böser guter Wille

Heute endlich fand ich in meiner Lieblingszeitung (Hinweis für Gutmenschen: Es ist nicht der „Stürmer“, sondern die „Sächsische Zeitung“ vom 6.1.2017) einen Artikel, der exakt beschreibt, was mich selbst beim Thema Migranten umtreibt. Ihr seht ihn unten: Wille.pdf Ich würde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Internet, Politik, Privat | Verschlagwortet mit | 15 Kommentare

Schnüffeleien

Willkommen im neuen Jahr, liebe Leser! Ob aber altes Jahr, neues Jahr, mittleres Jahr oder welches auch immer: Es ist immer dasselbe im Taxigeschäft. Mal guter Umsatz, mal schlechter Umsatz, mal freundlicher Umgang, mal Sittenverfall. Und, wie habe ich das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Taxi | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Annahmen

Nehmen wir mal an: Ein bestimmter Supermarkt hat zu einem bestimmten Zeitpunkt eine bestimmte Saisonware im Angebot, der Lieferant aber nimmt den Termin aus irgendwelchen Gründen nicht wahr. Es gibt verschiedene Möglichkeiten: läßt es der Markt auf sich beruhen, läßt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Finanzen, Handel, Taxi | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Die Olsenbande läßt grüßen

Am frühen Morgen durfte ich heute erleben, wie weit die Intelligenz von Firmen in ihrem Geschäftsbereich von jener im Bezug auf Dinge des täglichen Lebens entfernt ist. So spielte man mir bei der Vorbeifahrt an einem Dresdner Hotel mit besonders … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Taxi | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Die Olsenbande läßt grüßen

Umkehrschluß

Wie jeder inzwischen wissen sollte, bin ich ein Verfechter korrekter deutscher Sprache. Deutsch ist eine Schriftsprache, das heißt, daß man so spricht, wie man schreibt. Im Umkehrschluß ist Deutsch aber auch eine Sprachschrift, das heißt, daß man so schreibt, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Taxi | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Umkehrschluß

Tätliche Angriffe

Eigentlich ist es unnötig zu erwähnen, daß ich gestern eine ältere Dame an Bord begrüßen durfte. denn normalerweise vergeht kein Tag ohne diese. Das erste ist dann immer eine wahre Sturzflut von Statements: „Da ham die mir aber ein großes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Gesundheit, Taxi | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Tätliche Angriffe

Apfeltraum

Gestern war ich wieder einmal unterwegs, um als „Beamtenfahrer“ auch die Feiertage mitzunehmen. Was soll ich sagen: Es ging mehr als zäh vorwärts. Und dann sah ich auch noch Sterne! Es waren genau 5. Sie prangten auf einem Messingschild vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Gesundheit, Handel, Natur, Taxi | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Ich bin wieder da

Ist das ein Einstieg nach dem Urlaub: Republikgeburtstag! Früher wurde zu diesem Anlaß allerhand Liegengebliebenes fertig. Heute ist das nicht mehr so. Interessant war es aber heute: So brachte ich einen jungen Mann aus der Südvorstadt ins Stadtzentrum. Eigentlich wollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Geschichte, Politik, Taxi | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Die Sitzenbleiber

Es gab bis vor ein paar Tagen einen Satz, über den ich nur den Kopf schütteln konnte: „Wir schaffen das!“. Den Muttermund – also den Mund unserer aller Mutti – der diesen Satz setzte, kennen wir alle. Ich war deswegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ethik, Politik, Privat, Regionales und Lokales | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Die Sitzenbleiber

Das Lob Deutschlands

Heute wurde mir schlagartig bewußt, wie eng Deutschland mit dem Lob verbunden ist. Das zieht sich durch die ganze Geschichte. Bis zum Pleistozän wollen wir dabei nicht zurückgehen, denn wer weiß schon, ob sich dieser oder jener Saurier schon als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ethik, Geschichte, Politik, Privat, Sprache | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Das Lob Deutschlands

Fahrradnachtrag

„Fahrradnachtrag“ soll natürlich nicht heißen, daß ich jemandem sein Fahrrad hinterhertrage noch ihm seinen Fahrstil nachtrage. Es geht hier um Nachbetrachtungen über einen Dokumentarfilm (ZDF glaube ich), der am gestrigen 29.8.16 lief. Es ging dort wie schon so oft um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Gesundheit, Privat, Taxi, Verkehr | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Kindereien

Viele haben es schon praktiziert, vor allem, wenn sie gerade erst das Taxi für sich entdeckt haben und dachten, dieser Trick stamme von ihnen… Es geht hier um die Handlungsweise, daß man sich möglichst lange vor einer lukrativen Vorbestellung nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Taxi | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kindereien

Stille Helden

Ein Held ist nicht dieser, der im Gefühl der Macht alles übberrennt, sondern jener, der in der Gewißheit der Unterlegenheit seinen Humor nicht verliert und den Mut findet, dem Untergang zu trotzen. Frei nach einem bisher unbekannten Taxifahrer   Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Gesundheit, Natur, Privat | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Gesichtsdiebstahl

Heute las ich in meiner Leib- und Magen-Zeitung einen unglaublichen Beitrag! Es war dieser hier: Auf den ersten Blick ist es eine alltägliche Geschichte, aber wenn man ganz genau liest, tun sich Abgründe auf… Da steht doch tatsächlich: „Da der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit, Kultur, Polizei, Regionales und Lokales | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Gesichtsdiebstahl

Offener Brief an meine liebe Judith

Liebe Judith, heute ist Sonnabend und somit ein Tag, an dem ich nicht Taxi fahre, sondern mich zu Hause von diesem Job erhole. Logischerweise gibt es deshalb keine Geschichten zu verbloggen. Aus diesem Grunde bin ich direkt dankbar, daß du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Finanzen, Handel, Internet, Privat | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Dekadenz

Manche Leute saufen sich einen an, um Ärger runterzuspülen: Das ist mir aus verständlichen Gründen nicht möglich und außerdem müßte die ärgernisverursachende Angelegenheit oder Person entschieden bedeutender sein als ein glatter Ausfall von 4,50€ wegen einer dekadenten Schnepfe. Also wählte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Sprache, Taxi | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Ernährungslügen

Heute habe ich wie immer rechtschaffen mein Tagewerk erledigt(wofür Gott mich loben möge), um dann ebenso rechtschaffen meiner Frau beim Einkauf zu assistieren. Schließlich kennt sie ja mein Bier, aber was ich sonst noch aktuell an Appetitsanfällen habe, muß ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Finanzen, Gesundheit, Natur, Privat | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Ernährungslügen

Müllvermeidung

Also ich persönlich bin ein ausgesprochener Freund der Müllvermeidung. Insofern hasse ich es, Dinge zu kaufen, bei denen man viel wegwerfen muß und Dinge (oder auch Lebensmittel) wegzuwerfen, die man noch verwenden kann. Es gibt aber auch Leute, die Freunde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ethik, Taxi | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Müllvermeidung

Säufer-Lobby

Heute war es beim Einkaufen wieder mal soweit: Mein „Kompott“ war alle und ich kaufte mir eine neue Flasche „Ouzo“. Natürlich ist das keine Spirituose, mit der man sich mal eben so die Rübe zudröhnt, denn man muß sie schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alkohol, Allgemein, Ethik, Fahrkünste, Finanzen, Gesundheit, Politik, Privat | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Ich als bunter Vogel

Wenn man sich die Radfahrer in unserer Stadt so ansieht, dann ist jeder ein bunter Vogel und der eine ist jeweils bunter als der andere. Heute nun habe ich mir selbst das farbenfrohe Gefieder übergestülpt und samt meinem Weibchen unser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Natur, Privat, Radfahrer, Regionales und Lokales, Sprache | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Ich als bunter Vogel

Käse-Variationen

Heute ließ ich mich mal dank viel Zeit und Vorfinanzierung in ein weiteres Bad entführen. Es war dies kein Spaß-, sondern ein gesalzenes Erholungsbad: Die Körse-Therme in Kirschau. In Anbetracht des Namens „erfand“ ich gleich mal den Namen „Käse-Therme“, woraufhin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Gesundheit, Privat, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Käse-Variationen

Kont|rär

Unser Leben beinhaltet vielfältigen Kontent. Es verläuft weder Kontinuierlich noch Kontstant gut oder schlecht. Manch einer Konte ein viel besseres Leben führen, wenn man ihn nicht immer nach einem Konto fragen würde. Das fing schon mal bei der Bestellung eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Geschichte, Handel, Internet, Politik, Privat | 1 Kommentar

Edel-Knasti

Ich weiß gar nicht, ob der Hammerweg noch als ALITA gefahren wird, jedenfalls hatte ich heute dort eine Abholtour. Die Fuhre bestand aus gleich drei Entlassungen, wovon 2 nur 10 Tage abzusitzen hatten, der dritte aber 3 Jahre. Das Pikante … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Polizei, Taxi | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Mbote!

Vor einigen Tagen bekam ich einen Auftrag, der mir den exotischsten Namen meiner bisherigen Taxikarriere bescherte: Kwipamba! Er wollte zum Flughafen und hatte sehr viel Gepäck dabei. Aber nun hört mal zu, all ihr Gutmenschen, Asylbefürworter und Multi-Kulti-Süchtigen! Wie wohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichte, Kultur, Sprache | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Information ist alles

Als ich heute einen Auftrag erhielt, dessen Abholung in einer sogenannten ´Sackgasse´ lag, mußte ich mal wieder 1 oder 2 Minuten warten. Die Straße war nämlich mit einem Fahrzeug zugestellt, in dessen Innerem ich gerade noch die Ecke eines Paketes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache, Taxi | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Information ist alles

Großräumige Sprüche

Nun also habe ich nach 2 Tagen Werkstatt meinen geliebten VITO wieder. In der Zwischenzeit mußte ich mich mit einem Touran bescheiden: Das Großraumtaxi kommt wieder und mit ihm die schlauen Sprüche, die vollkommene Unkenntnis der Branche beweisen. Ein paar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finanzen, Sprache, Taxi | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Positiver Rassismus

Es gibt keine Frage, Menschen wegen ihrer Rassenzugehörigkeit zu drangsalieren, zu mobben oder sonstwie geringzuschätzen bezeichnet man landläufig als Rassismus. Wie aber nennt man Handlungsweisen, die diese Bevölkerungsgruppen bevorteilt, aus welchen Gründen auch immer? Ich habe hier einfach mal den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Finanzen, Formel 1, Kultur, Privat | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Positiver Rassismus

Spargelzeit

Herrlich, es gibt wieder frischen Spargel! Der Beelitzer soll ja der beste sein, deshalb gibt es von ihm auch so viel… Ja, wenn ich es recht bedenke, gibt es eigentlich ZU viel. Man hat das Gefühl, daß die vom Beelitzer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Gesundheit, Handel, Natur, Regionales und Lokales | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Spargelzeit

Wortkünstler

Morgen nun kann ich endlich wieder in´s  Tagesgeschäft einsteigen, nachdem ich eine Woche krank war. In dieser Woche habe ich natürlich auch viel Zeit gehabt für Dinge, die mich ansonsten nicht tangieren und nur aus Langeweile genommen werden, wie z.B. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Fußball, Sprache | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Wortkünstler

Zookinder

Normalerweise habe ich im Auto niemals das Radio an, es sei denn mit einer MP3-CD. Da das Radio im Taxi aber irgendwelche Probleme mit CDs hat, bleibt halt dort das Radio stumm bis zum jüngsten Gericht. Daß ich gerade heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Privat, Sprache, Unterhaltung | Kommentare deaktiviert für Zookinder

Die Weisheiten der Leberwurst

Schon ewig gibt es in Asien den Brauch des Glückskekses, wo man mit der Nahrung sogleich auch die Weisheiten des Konfuzius konsumiert. Dies nach Europa einzuführen, ist eine wirklich nette Idee. So war ich heute sehr erstaunt, was mir die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit, Kultur, Natur, Privat | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Weisheiten der Leberwurst

Grundgesetze

Man lernt doch immer wieder dazu! So las ich gerade auf meiner Suche nach einer passenden Überschrift für den heutigen Beitrag erstmalig vom „Rheinischen Grundgesetz“. Ein Teil dessen ist nämlich der Ausspruch: „Et kütt wie et kütt„. Genau dieser Spruch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Taxi | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Ab in den Ofen…

…also ich weiß jetzt nicht, was so mancher bei dieser Überschrift geglaubt hat! Ich kenne Leute aus der schreibenden Taxiszene, die wußten das sofort ganz genau. – Nein, meine Lieben, ich wollte euch nur ein wenig Spielwiese bieten. Doch nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit, Sprache, Taxi | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Ab in den Ofen…

Schluß jetzt, Frau FDJ-Sekretärin!

Heute hatte ich eine etwas außergewöhnliche Fahrt. Wobei ich festhalten muß, daß eher die Fahrgäste außergewöhnlich waren als die Fahrt. Es handelte sich um eine irakische Familie. Das Besondere an ihr war die Tatsache, daß der Familienvater (wenig jünger als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Militär, Politik, Taxi | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Rekordgagen

Rekordgagen sind in aller Munde…, aber wiederum auch nicht! Es kommt ganz darauf an, wie man „Gagen“ ausspricht. Am gebräuchlichsten ist das Aussprechen des zweiten „G“´s wie „ch“. In diesem Falle handelt es sich um die höchsten jemals irgendwo gezahlten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache, Taxi | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Rekordgagen

Doa legst´di nieder!

Wenn ein Bayer von etwas überrascht wird, dann kann schon mal der o.a. Spruch kommen. Zutreffen würde das z.B. auf unser heutiges Ausflugsziel, das Meißner Freizeitbad „Wellenspiel“. Das war zwar sooo überraschend auch wieder nicht, aber wenn man dort voller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Gesundheit, Kultur, Privat | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Doa legst´di nieder!

Teufel in Weiß

Ja, es gibt sie noch: Die Momente, wo mir der Mund offenstehen bleibt. Man könnte denken, im vorgerückten Alter und ca. 20 Jahren im Taxi hat man genug erlebt, aber die heutige Zeit ist schnelllebig und niemandem ist mehr irgendwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Radfahrer, Regionales und Lokales, Taxi | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Teufel in Weiß

Essen, wo es nicht hingehört

Der heutige Tag begann wie alle in der letzten Zeit, nicht gut durchgekocht und deshalb zäh, um mal im Jargon des heutigen Themas zu sprechen. Wie immer entlädt sich die fliegende Kundschaft erst spät, woraufhin man flinke Füße machen muß, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Taxi | Kommentare deaktiviert für Essen, wo es nicht hingehört

Notlagen

Inzwischen weiß bestimmt jeder, wie ich Menschen liebe, deren bester oder einziger Freund einen Namen hat, der mit „C2H5“ anfängt und mit „OH“ aufhört. So wird man vielleicht meinen Glücksschrei knapp vor 14:30 Uhr bestimmt sehr weit gehört haben, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alkohol, Ethik, Gesundheit, Taxi | Kommentare deaktiviert für Notlagen

Endlich Schluß!

Gott sei Dank, nun ist es endlich vorbei, dieses meistenteils nervige Weihnachtsfest. Dabei – wenn ich so drüber nachdenke – war es dieses Jahr etwas anders als sonst: Irgendwie unauffälliger, unaufgeregter oder sogar …ja, unsichtbarer! Mir war das nicht unrecht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Essen und Trinken, Handel, Privat | 2 Kommentare

Umdenken tut not

Ja wirklich, das tut es! Ich bin in den letzten Monaten schwer attackiert worden ob meiner Meinung zum Flüchtlingsproblem. Meist waren dies Leute, die viel zu verbohrt sind, um sich mit dem Gesamtproblem auch nur ansatzweise gedanklich zu beschäftigen. ImGegensatz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Gesundheit, Kultur, Politik, Privat, Taxi | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Zerstreuter Professor

Obengenannter ist zwar ein Klischee, aber ich glaube an dessen Wahrhaftigkeit. Wenn man nämlich hochgradig in ein Fach integriert ist, kann es sein, daß das Hirn Dinge eliminiert, die es für banal hält. So nahm ich heute an einer staatlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Gesundheit, Taxi | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zerstreuter Professor

Dekadenz II

Es war fast, als ob mir mein Vito heute beweisen wollte, daß Dekadenz kein Alleinstellungsmerkmal von Menschen ist, sondern auch bei Maschinen vorkommt.  Normale Autos – also „Nicht-Mercedesartige“ – starten bei voller Batterie lautmalerisch so: „b a b – b … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Fahrzeugtechnik, Gesundheit, Taxi | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Dekadenz

Der gestrige Tag fing damit an, daß ich mich bei der versteckten Kamera wähnte: Wenn ich meinen täglichen Fahrgast abgeliefert habe, habe ich verschiedene Varianten zum Weitermachen. Diesmal hatte ich mir die Geblerstraße ausgesucht, weil dort ein 6-Sitzer mit Gepäck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Sprache, Taxi | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Pelzig

Heute kam im Fernsehen ein Beitrag über den Kauf von Pelzwaren in den letzten Jahren. Ich muß mich an dieser Stelle outen, daß ich gegen jede Art der Nutzung von Naturpelzen bin, denn es ist nicht wirklich notwendig. Dann aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Natur, Privat | 3 Kommentare

Niemandsland

Ich habe mir gerade mal eine Stunde Zeit genommen, um so viele Kommentare wie möglich zu, über oder von PEGIDA zu lesen. Dabei habe ich etwas entscheidendes herausgefunden: Wir brauchen uns nicht zu sorgen, daß zu viele Ausländer nach Deutschland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Internet, Kultur, Politik, Privat, Regionales und Lokales, Sprache | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Schönheit

Gestern habe ich doch wieder mal einem meiner Hobbies frönen dürfen, indem ich einen kleinen sprachlichen Salto Mortale entdeckte. Darauf gebracht hat mich eine Dame hinter mir während der Fahrt: Als sie mit ihren Mitfahrern den Verlauf des weiteren Abends … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ethik, Gesundheit, Natur | Kommentare deaktiviert für Schönheit

Sprachenwirrwarr

Ich bekam heute gegen Mittag einen Auftrag für 5 Personen aus einem Hotel der Innenstadt. Darin stand unter anderem auch „japanische Personen“. Was der Hinweis aussagen sollte, erschloß sich mir allerdings nicht vollständig. Ich tippte einfach mal darauf, daß man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache, Taxi | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Sprachenwirrwarr

Dummköpfe bei PayPal??!

Nachfolgende Mail erhielt ich heute: Sind sie nicht allerliebst, daß sie sich so dolle Sorgen um mein PayPal-Konto machen? Man kann ja auch nicht vorsichtig genug sein. Schließlich könnte an jeder Ecke der NSA lauern. Meine persönliche Dankbarkeit hält sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Finanzen, Internet, Privat | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

…Pferdchen, lauf Galopp!

Ein Ritual in meiner Familie ist der pro Jahr mindestens einmalige Besuch auf dem Bergbauernhof In Mulda. Hier hatte meine Tochter nach einjähriger Pause endlich wieder Gelegenheit, ihre Reitkenntnisse zu überprüfen und die gesamte Familie, ihrer Pferdeliebe Zucker zu geben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Privat, Regionales und Lokales | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für …Pferdchen, lauf Galopp!

Oh du heilige Einfalt!

Oh, oh! Nun ist sogar Hornbach in die Rassismusecke abgerutscht. Wie konnte das nur passieren?! Was meine ich? Natürlich diesen Werbespot der Kette! Wie man leicht erkennen kann, bieten die beteiligten Personen eine enorme Vielfalt der Kulturen. Die Arbeitsweise sieht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ethik, Geschichte, Politik | 4 Kommentare

Seitensprung

Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich zum letzten Mal einen Kleinwagen als Taxi gefahren habe. Gestern nun war es wieder mal soweit. Ich bekam einen ´Passat´ unter den Hintern, weil mein ´Vito´ zu einem Event (Veranstaltungen gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Fahrzeugtechnik, Handel, Taxi | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Flugwetter

Fast ein Jahr hat es gedauert, um meinen Plan in die Tat umzusetzen! Dabei war nicht einmal Unwille oder Unvermögen im Spiel: Irgendwann im Herbst letzten Jahres kam ich im Gespräch mit meinem Vater auf das Thema „fliegen“ zu sprechen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finanzen, Geschichte, Kultur, Natur, Privat | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Flugwetter

Optimale Hilfe

Am gestrigen Sonntag lief ich in meiner Nachbarschaft an einem Kombi mit einer sehr auffälligen Werbung vorbei: Auf einem schwarzen Fahrzeug stand auf gelbem Hintergrund die Schrift: „Erste Hilfe bei Unzufriedenheit am Arbeitsplatz“. Ich weiß aber jetzt nicht mehr, welchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alkohol, Essen und Trinken, Privat | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Optimale Hilfe

Feldversuch

Am gestrigen Freitag gab es in unserem Funk die kurze Mitteilung, daß heute Schuleinführungen stattfinden und deshalb auch und vor allem Großraumer benötigt werden. Meist überlese ich so etwas, aber diesmal kam mir die Idee, diesen GRT-Bedarf einmal richtig auszunutzen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Ethik, Finanzen, Taxi | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Feldversuch

Der eine ist ein Schwein, der andere eine Drecksau

Heute beim gemütlichen Abendmahl schaltete ich den Fernseher ein und guckte auf RTL die Serie mit dem Schuldnerberater Zwegat. Es ging hier um ein Arbeits- und Obdachlosenpärchen aus Potsdam, welches aufgrund von Problemverdrängung immer tiefer in die Sch… geriet. Nachdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Finanzen, Politik, Privat, Unterhaltung | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Der eine ist ein Schwein, der andere eine Drecksau

Die Herrschaft der Augen

Heute gegen mittag während einer Tour beobachtete ich die ständige Wiederkehr einer GRT-Anforderung am Olbrichtplatz. Ich hatte diese zuerst nicht direkt auf dem Plan, weil mir etwas anderes besser gefiel, aber als ich meine Fahrgäste abgesetzt hatte, war dieses andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Regionales und Lokales, Taxi | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Die Herrschaft der Augen

Verfluchte Quatschsucht

Nach einer langen Hungerstrecke am heutigen Vormittag führte mich eine Tour dann glücklicherweise doch noch zum Flughafen. Leider ist hier in letzter Zeit nicht viel zu holen. Beispielsweise kam mit der gestrigen 14°° Uhr-Maschine aus Frankfurt nicht ein einziger Fahrgast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ethik, Finanzen, Sprache, Taxi | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Verfluchte Quatschsucht

PS-Zwerge

Ein halbes PS ist ja nun nicht wirklich viel, aber versucht es doch mal beim Radfahren zu erzeugen! Schwierig, nicht?! Profis schaffen das, besonders solche, die bei Tour-de-France mitfahren dürfen. Heute nun ging sie zu Ende. Solcherart Veranstaltungen sind immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Finanzen, Privat, Radfahrer | Kommentare deaktiviert für PS-Zwerge

Kopfsache?

Irgendwie lustig ist das schon: Ausgerechnet im Zeitraum meines Zwangs-Radfahrerdaseins findet die ´Tour de France´ statt! Das gibt einem doch glatt das Gefühl, dazuzugehören. Na gut, ich gebe zu, daß da ein paar ganz geringe Leistungsunterschiede bestehen. 😉 Im Grunde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Geschichte, Privat, Sport | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Kopfsache?

Flurbereinigung

Ich weiß nicht, wie viele meiner Leser die kleinen Nicklichkeiten an der Peripherie meines Blogs mitbekommen haben. Dabei ging es darum, daß ich mich vor einigen Monaten als Sympathisant der Pegida geoutet habe, was inzwischen aufgrund der überbordenden Rechtslastigkeit nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ethik, Geschichte, Internet, Politik, Privat | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Jäger des verlorenen Parkplatzes

Es ist wirklich unglaublich, was manche Leute erfinden, um an knappe Waren oder Ressourcen zu gelangen. Eine besondere Übung in dieser Disziplin haben natürlich wir Ossis erlangt, denn schließlich waren wir von Engpässen lebenslang umgeben. Natürlich haben sich die Knappheiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Fahrkünste, Privat, Taxi | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Fangnetze

Nun sind wir also wieder zurück in heimischen Gefilden. Da wir nur eine Woche in Meck-Pomm waren, haben wir ein Ausflugsziel auf den Abfahrtstag gelegt, weil es sowieso unsere Richtung war. Es war dies ein mir bisher unbekannter Bunker. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Finanzen, Kultur, Militär, Privat | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Ruhephase

Nun ist also die Zeit heran für meine wohlverdiente „Ruhephase“. Normal nennt man es „Urlaub“. Ganze 4 Wochen darf ich mich dem Erholen widmen… Nun ja, 2 Wochen davon sind nicht ganz freiwillig. Mein Führerschein wird leider für 1 Monat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ethik, Fahrkünste, Privat, Taxi | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Erkenntnisse

Heute war wieder mein Kegeltag. Jeden Dienstag einer Woche trainiere ich das Spiel mit 9 Kugeln. Auch heute wieder habe ich mich total bemüht, aber es geht halt nicht immer so, wie man sich das wünscht. Ich habe nicht schlecht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Kegeln, Privat | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Erkenntnisse

Selbstaversion

Heute wurde mein Denkapparat auf´s Extremste herausgefordert. Ich bekam 2 junge Damen als Fahrgäste, die mich sofort fragten, ob ich nicht eine Wohnmöglichkeit wüßte, die nicht allzu teuer ist und wo sie auf keinen Fall auf Student(inn)en treffen. Mein Wissen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Taxi | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Nachtrag der Lustigkeiten

In der Woche meiner informationstechnischen Abwesesenheit von der Welt war ich natürlich auch auf 4 Rädern unterwegs und hatte so meine Erlebnisse. Eine davon möchte ich heute nachtragen: Irgendwann letzte Woche erhielt ich einen Auftrag an einem Hotel der Stadt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Privat, Regionales und Lokales, Sprache, Taxi | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare