Altes Längenmaß

Heute haben wir ja als Längeneinheit den Meter, natürlich mit den bekannten Abstufungen nach unten und oben wie eben ´milli´, ´centi´ usw. oder eben ´dezi´oder ´kilo´. Damit kennen wir uns sehr gut aus, denn das haben wir ja in der Schule gelernt. Früher aber hatten wir den ZOLL. Und merkwürdigerweise hat gerade der mich heute besucht! Als ich auf der „Platte“ (der Taxi-Nachrücke des Dresdner Flughafens) gerade Erster war, erschienen zwei Damen besagter Institution und machten sich an die Kontrolle der anwesenden Fahrer. Um es kurz zu machen: Es war nur begrenzt lästig. Erstens hat man sowieso nichts weiter zu tun und zweitens sind ein paar eventuell enttarnte schwarze Schafe immer günstig für´s Geschäft. Was mich einzig störte war das Gefühl, daß es sich mehr um eine Übungseinheit für angehende Zollangehörige ging als um eine scharfe Kontrolle.
Aber sei´s drum: Der Umsatz heute stimmte einigermaßen, ich wurde nicht als schwarz arbeitender Asylant enttarnt – was soll´s also!

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Finanzen, Politik, Regionales und Lokales, Taxi abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.