Handel im Wandel

Gott sei Dank ist es nun vorbei! Nachdem meine Tochter auszog, blieb jede Menge „Rest“ übrig, der nun irgendwie weg mußte. Es war ja schließlich nicht alles reif für die Deponie, also haben wir einen Handelsplan geschmiedet.
Zuerst haben wir am vorigen Sonnabend das Auto vollgeladen und uns früh um 7 Uhr in die Gilde der Trödelhändler am Elbufer eingereiht. Vorher hatte ich noch mal kurz ins Internet geguckt, Preise gesucht und dann ganz spontan alles, was nach Schlumpf aussah, wieder aussortiert.
Das Ergebnis der Trödelaktion war dann schließlich, daß wir kaum mehr als die Standgebühren rein hatten und trotzdem fix und alle waren. So etwas werde ich mir nicht noch einmal antun.
Schließlich habe ich dann mit Unterbrechungen von Montag früh bis Donnerstag nachmittag gebraucht, um alles das, was im Internet besser aufgehoben war, bei Ebay reinzusetzen. Ganze 105 Artikel habe ich reingesetzt und es hat kaum weniger geschlaucht als das Trödeln. Ich verstehe nicht, wie sich manche Leute einen Tag nach dem anderen mit Internethandel um die Ohren schlagen können. Ich würde wahnsinnig werden!
Seit gestern abend ist das ganze Sammelsurium nun aktiv und lustigerweise habe ich bisher nur einen einzigen Interessenten und der wohnt in Italien. Tja, auch dort mag man Schlümpfe! Das hier ist übrigens mein Paradestück.*  Guckt mal durch, vielleicht ist gerade hier ein Schlumpf-Fan dabei.

Nächste Woche gehe ich wieder auf die Piste und dann laßt mich bloß in Ruhe mit dem ganzen Sch…

* Wenn jemand dem Link zu Ebay folgt und erfährt, daß das Angebot entfernt wurde, dann ist das richtig, aber nur die halbe Wahrheit. Es wurde samt allen anderen 104 Angeboten von Ebay selbst entfernt, Näheres demnächst. Ihr werdet bestimmt euren Spaß haben!

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Finanzen, Privat, Regionales und Lokales abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Handel im Wandel

  1. Reinhold sagt:

    Meine Große zieht jetzt gerade aus. Wenn die Kleine geht dann kann ich gegen deine Schlümpfe genauso viele kleine bunte Ponys tauschen. 😉

  2. Bernd Bernd sagt:

    @Reinhold
    Laß mich mal raten: Filly-Pferde?

  3. Reinhold sagt:

    Ja, genau richtig – die Filly Pferde. Ich habe aber auch noch eine Schuhschachtel von anderen Ponys. Genauso groß, genauso bunt nur die sind aus härterem Plastik und waren vor den Fillys modern. Ganz aktuell sind jetzt Scopy doo Bänder, furchtbar nach Chemie stinkende grell bunte Bänder aus denen werden Schlüsselanhänger gepflochten.

  4. nadar sagt:

    Die Fortsetzung konnte ich (noch) nich finden…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.