Einer genau wie der andere

Man muß nicht unbedingt außer Haus gehen, um sich schwarz ärgern zu können. Das kann man ganz bequem von zu Hause erledigen.
So hatte ich mir heute mal nach langer Zeit wieder vorgenommen, alle liegengebliebenen Quittungen der letzten 3 Monate in mein Haushaltprogramm einzugeben. Bei dieser Gelegenheit fiel mir auch eine Quittung eines Arztes über 5,- € in die Hände, die für eine Bescheinigung gegeben wurden, daß meine Tochter während der Schulzeit beim Arzt war. Ich glaubte fast, mich beißt ein Schwein!
Da will also die Schule eine schriftliche Bestätigung eines Arztbesuches haben, die der Arzt aber nicht kostenlos abgibt(abgeben darf?). Von der Schule bekommt man dieses Geld (natürlich) nicht zurück. Genauso sieht es aus beim Kauf von ganz bestimmten Taschenrechnern, die man kaufen muß, Exkursionsreisen bis ans Ende der Welt, die man bezahlen muß, Büchern aller Art, die man kaufen muß, weil sie im Unterricht behandelt werden usw., usw., usw… – Kostenloses Schulsystem?! Da lachen ja die Hühner!
Ich glaube, wir sind 1990 vom Regen in die Traufe gekommen, indem wir von einem Betrügerstaat in den anderen wechselten. Unterstützt werden diese Kapriolen von Arschkriechern in allen möglichen Positionen.
Früher gab es einmal einen ganz eindeutigen Spruch:

Wer hat die Musik bestellt? Der soll sie auch bezahlen!

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Politik, Privat, Regionales und Lokales abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Einer genau wie der andere

  1. Thomas sagt:

    Da kannst Du mal sehen,nur wir Taxifahrer stellen die Quittungen kostenfrei aus und verlangen nicht mal eine Schufaauskunft wenn uns jemand ins Auto steigt.

    • Bernd Bernd sagt:

      Bingo!!! Du bringst mich auf eine Idee: Ab sofort sind für eine Taxiquittung 5,- € zusätzlich zu zahlen. Dafür wiederum kann der Kunde eine kostenlose Quittung bekommen.

      • felix sagt:

        Dann wäre es aber nur fair wenn sie für das Parken am Taxistand während der Mittagspause auch Gebühren zahlen müssten :-p

        • Bernd Bernd sagt:

          Oh Gott felix! Was um Himmels Willen treibst du mit diesem Kommentar bei diesem Artikel?! Marsch!! Geh auf den richtigen Platz, dann gibt´s auch ´ne Antwort!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.