*GÄHN*!!!

Wenn auf dieser Seite seit Tagen nichts passiert ist, dann nicht etwa deshalb, weil ich im Krankenhaus läge oder sonst unpässlich wäre, sondern weil ganz einfach nichts passiert, was in irgendeiner Form erwähnenswert wäre. Daß z.B. heute mitten während der Osterfeierlichkeiten wie jedes Jahr die Stadt brechend voll von Touristen ist, aber die Taxis viereckige Räder bekommen ist auch schon lange nichts Neues mehr. Ich sollte vielleicht umsatteln auf Stadthostess – Antworten auf Touristenfragen nur gegen Bares! Vor der Frauenkirche zu stehen und nach selbiger zu fragen ist hier schon  Standard. Wenn ich den Preis der Antwort nach der Blödheit der Fragen berechnen würde, hätte ich finanziell ausgesorgt.
Die nächste Woche wird genauso tot sein, denn es sind dann noch Osterferien. Es ist doch erstaunlich, wenn die Leute das ganze Jahr jammern, daß sie kein Geld haben und kaum daß Ferien sind nach „Malle“ verschwinden. Dafür scheint´s dann doch zu reichen. Das heißt aber nicht, daß man sich mit dem Taxi zum Flughafen fahren läßt, schließlich hat man ja überhaupt kein Geld!

Irgendwie komme ich mit der Prioritätensetzung der meisten Leute nicht klar. Das kann natürlich auch bedeuten: Ich bin der Exot!

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur, Regionales und Lokales, Taxi abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.