Ich habe sie wiedergefunden!

Wenn man liebe Menschen verliert, – sagt man – dann ist es weniger schlimm, wenn man weiß, wo sie sind. So geht es mir im Moment. Ich habe heute Moni und Klaus besucht und bin mit mir wieder im Reinen.  Es tut mir zwar immer noch weh, daß ich sie nicht auf ihrer letzten Taxifahrt begleiten konnte, aber ich kann mich damit trösten, daß ich den Ort nicht wußte.
Heute an ihrer Ruhestätte angekommen, war ich platt: Kann man mit Blumen einen oder sogar zwei Menschen seelisch darstellen? – Man kann!

MoniKlausIn dieser Komposition der Farben habe ich sie wiedergefunden!

Bernd

Über Bernd

Baujahr 1955, männlich, nicht mehr zu haben, Mechatroniker, Elektriker, Technikinformatiker und - natürlich - Taxifahrer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ethik, Gesundheit, Natur, Privat, Taxi abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Ich habe sie wiedergefunden!

  1. Reinhold sagt:

    Welche Farben waren das?

    • Bernd Bernd sagt:

      Ich war von dem Blumenschmuck für die beiden derartig begeistert, weil alles paßte, daß ich spontan eine Aufnahme gemacht habe. Ich wollte anschließend Monis Eltern um Erlaubnis fragen, diese veröffentlichen zu dürfen, aber ich habe es nicht fertiggebracht, sie am 4. Advent zu überfallen. Mögen sie mir bitte meine Eigenmächtigkeit verzeihen für die Gewißheit, daß der Grabschmuck nicht treffender hätte sein können.
      Auf deine Frage hin habe ich mir dann den letzten Stoß gegeben.

  2. Reinhold sagt:

    Dank deiner e-Mail konnten wir uns an Neujahr das Grab anschauen. Wir haben den Ort in das Navi eingegeben und mit dem Satelitenbild die letzten Meter zu den Blumen gefunden. Die Farben waren noch zu erkennen. Du hast recht – die Wahl ist gelungen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.